AG Kunterbunt

Die Kunterbunt-AG – ihre Geschichte und ihre heutigen Aktivitäten

Als 1991 Jahren ein Brandanschlag in Mölln auf von zwei türkischen Familien bewohnte Häuser verübt wurde, erregte dies bundesweites Aufsehen. Auch Schülerinnen und Schüler unserer Schule setzten sich mit diesem Vorfall auseinander. Sie wollten aber nicht nur über diesen Vorfall reden, sondern aktiv etwas gegen Ausländerfeindlichkeit tun und gründeten die Kunterbunt-AG.

Die Schülerinnen und Schüler wollten die in Maria Veen lebenden Kinder aus Asylbewerberfamilien kennen lernen und sie unterstützen. Sie etablierten im Maria Veener Asylbewerberheim eine Hausaufgabenhilfe, unternahmen Ausflüge mit den Kindern und organisierten eine Weihnachtsfeier. Auch heute noch helfen Schülerinnen der AG Kindern mit Migrationshintergrund, indem sie in der Mittagspause oder nachmittags in die Grundschulen von Maria Veen und Klein Reken gehen, um mit Kindern aus anderen Kulturkreisen zu spielen und ihnen beim Lernen zu helfen.

Einige Jahre später hat sich das Aktivitätsfeld der AG noch erweitert. Schülerinnen und Schüler unserer Schule besuchten 2 Jahre lang einmal wöchentlich den Benediktushof, um Jugendlichen und Kindern mit Behinderung zu begegnen, um deren Lebensprobleme kennen zu lernen und um mit ihnen zu spielen oder sie ins Dorf zu begleiten.

 

 

Der Schwerpunkt der heutigen Arbeit der AG liegt beim Einsatz für Afrikaprojekte.
Alle AG-Mitglieder verkaufen am Elternsprechtag selbst gebackenen Kuchen und Getränke. Gerade mit dem Kuchenverkauf erzielt die AG gute Gewinne, die in soziale Projekte in Afrika fließen. Momentan gehen die Erträge an die St. Francis Maendeleo School in Poli Singisi (Arusha-Tansania), die sich in Trägerschaft der Mariannhiller Schwestern CPS befindet. In der St. Francis Maendeleo School bekommen Mädchen aus armen tansanischen Familien eine Schul- und Berufsausbildung.

Das Ziel der Arbeit der AG ist, wie die bisherigen Ausführungen zeigen, anderen Menschen zu helfen und sich sozial zu engagieren. Wir arbeiten aber nicht nur zusammen, wir feiern auch einmal im Jahr zusammen ein Grillfest.

Die Kunterbunt-AG freut sich stets über neue Mitglieder. Jede Schülerin, jeder Schüler ab Klasse 8 ist dazu eingeladen, sich unserer Gruppe anzuschließen.

 

 

 27.
Mai
2019

Mädchen in Afrika eine gute Ausbildung ermöglichen

Die Kunterbunt AG verkaufte beim vergangenen Eltern-/SchülerInnen-Sprechtag Getränke und Snacks für einen guten Zweck.

 05.
Feb
2019

Die Kunterbunt-AG

– ihre Geschichte und ihre heutigen Aktivitäten.

 27.
Mai
2016

Mit ausländischen Kindern deutsche Sprache geübt

Sechs Schülerinnen des Gymnasiums in Maria Veen freuen sich über ihre Sozialführerscheine.

 14.
Jan
2016

"Sozial findet statt"

Dies ist das Motto der Kunterbunt-AG.

 22.
Feb
2011

Gemeinsam alte Go-Carts flott machen

Sie engagieren sich im sozialen Ehrenamt: Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums der Mariannhiller Missionare, die der Kunterbunt-AG angehören. Regelmäßig kommen sie ins Haus Don Bosco, so heißt da...