28.09.2021

kostenloses generelles "Aufholprogramm" in den Herbstferien - jetzt anmelden!

Aktionsprogramm des Landes NRW „Ankommen und Aufholen“:
kostenlose „Extra-Zeit“ in der 2. Herbstferienwoche (18.-22.10.21) an unserem Gymnasium

 

Liebe Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 6 bis 9,

sehr geehrte Eltern,

Euch und Ihnen ist sicherlich bereits bekannt, dass das Land NRW im Wissen um möglicherweise entstandene Lernrückstände im Zuge der pandemiebedingt längeren Wechsel- und Distanzunterrichts-phasen allen Schulen das Aktionsprogramm „Ankommen und Aufholen" anbietet. Dieses Programm besteht aus verschiedenen Bausteinen und berücksichtigt auch Möglichkeiten der Aufarbeitung von ggfs. entstandenen psychosozialen Folgen der inzwischen 1 ½ Jahre andauernden Einschränkungen des regulären Schulbetriebs zur Bekämpfung der Coronapandemie.

Unsere Schule möchte denjenigen von Euch, die im Zuge des mehrfach lange unterbrochenen Präsenz-unterrichts in einem Fach oder in mehreren Fächern in einen Lernrückstand geraten sind und gerne mit MitschülerInnen zusammen außerhalb der Unterrichtszeit grundlegende Strukturen aufholen bzw. aufarbeiten möchten, schon sehr zeitnah das Angebot einer „EXTRA-ZEIT" machen:

Ziel: Es handelt sich dabei um ein kostenloses generelles Aufholprogramm in den Grundkompetenzen
für die Fächer Deutsch, Englisch, Französisch, Latein und Mathematik plus Spiel- und Sportangebote in den Pausen in der 2. Herbstferienwoche (18.-22.10.'21).

Struktur: Je nach Anzahl der Anmeldungen werden wir drei bis vier Aufholeinheiten in Kleingruppen und in verschiedenen Fächern Eurer Wahl und zwei Pausen mit Spiel und Sport pro Tag anbieten; der Vormittag in der Schule wird möglichst gut an die Fahrpläne der Linienbusse angepasst; denkbar ist ein Zeitfenster von frühestens 8:00 bis ca. 13:00 Uhr; es könnten – je nach Anmeldeverhalten für die Fächer - auch ein oder zwei Tage ohne Förderangebote entstehen, da wir ja SchülerInnen aus vier Jahrgangsstufen und für ein bis drei ausgewählte Fächer in einen sinnvollen Förderplan bringen wollen.

Zielgruppen (vorrangig):

  1. SchülerInnen mit einer Lern- und Förderempfehlung, die noch mehr tun wollen
  2. SchülerInnen mit Noten ab „ausreichend" in den oben genannten Fächern

TutorInnen: ehemalige SchülerInnen unserer Schule, Praxissemester-StudentInnen, ehemalige Lehrer, ein aktiver Lehrer und eine Studienreferendarin

Anmeldefrist: Dienstagabend (19:00 Uhr), 28.09.'21!

Wir bitten Euch und Sie als Eltern um eine verbindliche Anmeldung deshalb schon bis spätestens Dienstagabend, weil wir erst mit einer sicheren Anzahl an förderinteressierten SchülerInnen in die konkrete Planung gehen können. Die Organisation der Fördertage im Rahmen dieser „Extra-Zeit" wird jeder/m von Euch an einer Förderung interessierten SchülerInnen spätestens am Montag, den 06.10. bekanntgegeben, sodass Ihr die Förderzeiten in der 2. Ferienwoche rechtzeitig mit einplanen könnt.

Bitte gebt/geben Sie uns mit der verbindlichen Anmeldung für die „Extra-Zeit" vom 18.-22.10.'21 per E-Mail an extra-zeit@schule1.de folgende Informationen:

Name des Kindes: 

Klasse:

In welchem Fach/welchen Fächern wird eine Förderung gewünscht (bis zu 3 Fächer können gewählt werden):

Fach 1: 

Fach 2: 

Fach 3:

 

 

Wir würden uns über Eure zahlreichen Anmeldungen sehr freuen!! 😊

Im Namen des Schulleitungsteams

Sigrid Kliem

 


zum News-Archiv