Gymnasium der Mariannhiller Missionare in Maria Veen

Informationen & Aktuelles

 18.
Sep.
2017

Stufenfahrt – Pula

Wie jedes Jahr hat auch dieses Jahr wieder eine Gruppe bestehend aus Schülern der Q2 die anstrengende Reise in das wunderschöne Pula angetreten.

 17.
Sep.
2017

Geisterbahn, Teufelsrad und Grillfest Schulfest am Gymnasium Maria Veen

Der Erlös, den die Schüler beim Fest des Gymnasiums eingenommen haben, fließt in die Missionsarbeit der Mariannhiller.

 16.
Sep.
2017

SCHULFEST 2017 AM 16.9.2017 !!

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Freunde der Schule! Zu Beginn des neuen Schuljahres möchten wir Sie wieder ganz herzlich zu unserem Schulfest einladen.

 08.
Sep.
2017

Gut vorbereitet in den Beruf gestartet

Fünf Stimmen zum Ausbildungsbeginn / Klare Vorstellung von Aufgaben in Rekener Betrieben / Praktika

 02.
Sep.
2017

Gymnasiasten laufen für Kati

Benefizaktion des Gymnasiums in Maria Veen / Vom Erlös soll eine Delfin-Therapie mitfinanziert werden

 25.
Aug.
2017

„Unsere Schule läuft für Kati“ Sponsorenlauf am Gymnasium in Maria Veen am 31. August unterstützt Delphintherapie

Gymnasiasten gehen am zweiten Schultag des neuen Schuljahrs auf die Strecke

 21.
Aug.
2017

Traditions-Turnier kurz vor den Ferien

Die Vorfreude auf die freien Tage war bei allen Teilnehmern erkennbar. Bevor es allerdings in die großen Ferien ging, trafen sich das Gymnasium der Mariannhiller Missionare aus Maria Veen und die Sekundarschule Hohe Mark aus Bahnhof Reken zum traditionellen Fußballturnier der fünften Klassen.

 19.
Juli
2017

Hannah Haubold und Alice Siekierca aus der Q1 nahmen an Schülerakademie teil

Aufgrund ihrer sehr guten Facharbeiten im Fach Kath. Religion ...

 11.
Juli
2017

Auf den Spuren von Luther, Goethe und Schiller

Am Dienstag, den 4. Juli 2017, ging es morgens für 33 Schüler aus den Geschichtskursen der Stufe Q1 zusammen mit Herrn Elfering, Herrn Schürmann und Frau Meier mit dem Bus auf die Reise.

 10.
Juli
2017

Konzert des Vororchesters

Zum Abschluss des Schuljahres hat das Vororchester ...